Thomas Melcher - Gesang, Klavier, Musiktheorie

 Künstlerische Ausbildung


2008-2014 Bachelor of Music (Gesangspädagogik/Gesang)
Studium an der Hochschule für Musik und Tanz Köln unter Martin Lindsay

2013 Physiologie Seminar im Lichtenberger Institut für angewandte Stimmphysiologie
2013 Anatomie Seminar im Lichtenberger Institut für angewandte Stimmphysiologie
2010 Die gesunde Singstimme (Seminar 2 Wochen)
2010 Erweiterte Orchester Schlagtechniken für Dirigenten (Seminar 2 Wochen)
2005-2008 Gesang: Prof. Arthur Janzen
Hartmuth Singer
Betty Striewe
Kurt Moll
Klavier: Gabriella Brezoczki (Klassik)
2007 How to belt and teach belting (4 Wochen Seminar)
2007 Gospel Masters (Seminar Gospel-Chorleitung 2 Monate)
2006 Funktionale Stimmbildung (3 Monate Seminar)
2004-2006 Schauspielausbildung an der Arturo Schauspiel-schule Köln
2001-2004 Klavier: Prof. Boguslav Strobel (Klassik)
Frau Strobel (Korepetition)
Tae-Sung Chung (Jazz-Klavier)
Gesang: Reiner Webner
Komposition: Fr. Dr. Maria Kritzler



Pädagogische Tätigkeiten


2015- Selbständigkeit als Musik-Dienstleister
2015- Honorarkraft bei „Musikschule Vielharmonie“ in Essen (Gesang, Musiktheorie und Klavier)
2015 „Bühne Frei“ ein regelmäßiges Schauspielprojekt in der Jugendeinrichtung „Gecko“ Essen-Kray
2014-2015 Lehrer für Gesang, Klavier und Musiktheorie an der Musicstar Vocalschool in Essen
2010-2013 Diverse Studio Coachings für Gesangskünstler
2013 Seminarleiter zum Thema „Schauspiel“ der evangelischen Jugendarbeit Köln
2013 „Die Schauspielschule“ Ein Laien Schauspiel-projekt in der Johanneskirche Köln.
2012 „Chorsingen für Jedermann“ Seminarleitung in der Johanneskirche Köln
2011 Stage Coaching (Gesang) freie Bühne Düsseldorf
2009-2010 Dozent für Gesang an der Voice Factory Frechen
2006-2010 Musikalischer Leiter, Korrepetitor, Gesangs-lehrer bei diverseren Musical Projekten an der Arturo Schauspielschule Köln
2009 2 Wochen Kurs als Dozent an der Stage-School in Hamburg
2007 2 Wochen Kurs als Dozent an der Stage-School in Hamburg
2002-2003 Leitung des Freien Symphonie Chor Kleve
(Beethoven: Chor Fantasie, Schubert: Messe As-dur, Händel: Der Messias etc.)



Gesangs- & Schauspielprojekte als Interpret


2010 La Sonnambula von Vincenzo Bellini,
Regie: R.M. Janeèle
Rolle: Graf Rodolfo
2009 Durch Dick und Dünn Kabarett Tour mit
Carolin Schmitten,
Regie: Eduard Flemmer
Text und Musik: Thomas Melcher u. Carolin Schmitten
Rolle: Herr Melcher
2008 My Fair Lady von Frederick Loewe,
Regie: Andreas Czerney
Rolle: Alfred P. Doolittle
Eigenproduktion des Regisseurs
2006 Don Giovanni von W.A. Mozart,
Regie: Werner Braunsfeld
Rolle: Leporello
Eigenproduktion des Regisseurs
2002 Der grüne Kakadu von Arthur Schnitzler,
Regie: Wolfgang Paterok
Rolle: Emile Herzog von Cadignan
2002 Die Physiker von Friedrich Dürrenmatt,
Regie: Reiner Petzold
Rolle: Möbius
Freies Jugend Ensemble Wesel



Kompositionen


2015 „Aus einer Sturmnacht“ Liederzyklus nach Texten von R.M. Rilke
2013- Diverse Pop und Schlager Kompositionen
2011-2013 Studio Frank Lars als Arrangeur und Komponist für diverse Künstler und Titel
2011 Solistenmesse, Messe für 9 Solisten und Orchester mit Studenten der Hochschule für Musik und Tanz Köln
2010 Generations, Kultur Förderpreis der Stadt Düsseldorf, Ein Generationen übergreifendes Musiktheater von Carolin Schmitten und Thomas Melcher. Regie: Carolin Schmitten, Musikalische Leitung, Komposition und Korrepetition: Thomas Melcher
2009 Mama geht es nicht so gut, Freie Bühne Düsseldorf, Regie: Lars Krückeberg, Musikalische Leitung, Komposition und Korrepetition: Thomas Melcher
2009 Yam-Yam (Staffel 2), Kurzkochsendung für 4-7 jährige Kinder für Die Sendung mit dem Elefanten, zusammen mit Steffan Ziethen.
KiKa
2008 Yam-Yam (Staffel 1), Kurzkochsendung für 4-7 jährige Kinder für Die Sendung mit dem Elefanten, zusammen mit Steffan Ziethen.
KiKa
2008 Horror Hollidays von Carolin Schmitten, Regie: Carolin Schmitten, Komposition und Sounddesign: Thomas Melcher (Hörspiel)
2005 „Reiselust“ ein Musical für Blankenheim, Regie: Barbara Schwarz, Korrepetition, Musikalische Leitung: Thomas Melcher
2003 Orchestermusik von Thomas Melcher
mit dem Freien Orchester Kleve. Orchester Leitung: Thomas Melcher