Unsere Philosophie

Als musikalischer Familienbetrieb liegt uns vor allem eines am Herzen: Ihr persönliches Wohl! Deshalb nehmen wir speziell auf Ihre Bedürfnisse Rücksicht; durch Unterricht der sich Ihren Vorstellungen und Wünschen anpasst

Durch unser untereinander gut vernetztes Team ist auch fächerübergreifender Unterricht, bishin zur kompletten Gesangsausbildung oder Studienvorbereitung problemlos möglich.


Da wir uns zur Aufgabe gemacht haben unseren Schülern ein flexibles arbeiten zu ermöglichen, sind nun exklusiv bei uns Veträge ab einer Laufzeit von 3 Monaten, sowie Einzelstunden ohne Vertragsbindung möglich. Die stetige Zufriedenheit unserer Schüler bestätigt uns auf diesem Weg.

 


Unser Unterrichtsangebot

Gesang - Der Kultivierte Klang

Seit jeher hält sich der Irrglaube, dass es sich bei der Gesangskunst um etwas handele, dass nicht erlernbar sei. Lassen Sie sich vom Gegenteil überzeugen! Egal, ob Anfänger oder Profi, ob Rock, Klassik, Jazz oder Musical - wir unterstützen Sie dabei Ihre eigene Stimme zu finden, und gegebenenfalls Probleme zu beheben.

Unter der Leitung von Startenor Christian Polus weisen wir ein Team von Profis auf, dass an Qualität und Professionalität seinesgleichen sucht. Dank unserer PA-Gesangsanlage können Sie sich auch gezielt auf Bühnenauftritte vorbereiten.



Klavier und Keyboard - Die Mutter aller Instrumente

Am Klavier und Keyboard werden gleichsam Rhythmus, Harmonie und Melodie geschult.

Es eignet sich nicht nur hervorragend zum interpretieren von Liedern und begleiten von Künstlern, sondern ist auch fürs Komponieren und das theoretische Verständnis von Musik unerlässlich. Unser Team bietet dabei sowohl Klassik, als auch Jazz, Pop, und alles was sonst noch in Notenform niedergeschrieben ist, an. Für jeden der sich zur Aufgabe gemacht hat mehrere Instrumente zu erlernen ist das Klavier der perfekte Einstieg. Dank der erlernten Übersicht über die Tasten lassen sich Akkordaufbau und Tonleitern mit Leichtigkeit herleiten.



Gitarre - Endlose Möglichkeiten

Ihre Geschichte reicht bis zu 5000 Jahre zurück, sie ist das stilbildende Instrument der Popularmusik des 20. Jahrhunderts, sie begegnet uns auf den größten Bühnen dieser Welt und im Park nebenan - die Rede ist von der Gitarre. Spätestens seit den 1960ern ist sie zum wichtigsten Instrument der Popmusik avanciert; prägend für ganze Generationen. Auch wenn fast jeder schoneinmal eine Gitarre in der Hand hielt, und den ein oder anderen Akkord zupfte, entscheiden sich doch die wenigsten dazu dieses Instrument professionell zu erlernen. Als Begleitung für den eigenen Gesang, zum musikalischen Zeitvertreib oder das Spiel in einer Band eignet sich dieses Instrument perfekt. Die Grundlagen sind schnell erlernt, sodass nach kurzer Zeit schon die ersten Lieder gespielt werden können. Dank der schier endlosen Auswahl an Bodeneffekten (s. rechts) ist sie eines der klanglich flexibelsten Instrumente.



Bass - Das unverzichtbare Bindeglied

Tief, tiefer, Bass! Mit 41,2 Hz der tiefen E-Saite am Bass kann es wohl kaum ein anderes Instrument aufnehmen. In jeder Band und jedem Jazz-Trio unverzichtbar und von jedem Nachbarn gefürchtet bildet der Bass ein nicht wegzudenkendes Element der Musik. Dabei geht seine Aufgabe weit über das Spiel mit dem Grundton hinaus. Tänzelnde Karibikryhthmen, wandernde Jazz-Basslininen bishin zum Weg ins Rampenlicht bei Fusion und Motown - all das ist aus dem Repertoire eines gestandenen Bassisten nicht wegzudenken. Der Bass bietet die ideale Möglichkeit Rhythmus und Melodie zu verbinden.



Schlagzeug - Timing ist alles

Rebellischer Punk, gerader Pop, verspielter Jazz, sanfter Blues - der Stil des Schlagzeugers prägt die Musik wie kaum ein zweites Instrument einer Band. Hierbei werden vorallem Multitasking und Rhythmusgefühl geschult.



Harmonielehre - Gewusst wie

Einen nicht zu unterschätzenden Anteil in der Musik macht das theoretische Fachwissen und dessen praktische Anwendung aus. Spätestens für jeden der sich auf eine Aufnahmeprüfung an einer Hochschule vorbereitet ist dies ein grundlegender Baustein der musikalischen Ausbildung.

Doch auch für Komponisten, Chorleiter und wissbegiere Musiker ist es interessant sich mal mit der Theorie hinter all der Praxis zu beschäftigen.



Musikproduktion + Recording - Der Ton macht die Musik

Als in den späten 70ern die ersten Computer Einzug in die Musikstudios dieser Welt hielten konnte sich noch kaum jemand vorstellen, was heute längst Realität ist : Die professionelle Erstellung und Bearbeitung von Liedern, komplett am PC.

Dank modernster Software lässt sich mittlerweile jeder Laptop in ein Studio verwandeln. Angefangen vom Recording der Stimme oder einzelnen Instrumenten, bishin zum Feinschliff beim mastern. Wir zeigen Ihnen, wie Sie aus ihrem Equipment den besten Sound rausholen damit ihre Produktionen professionell klingen.